Gräser

Gräser
Gräser
« 1 von 8 »

Schiller “…und im Wind wogt das versilberte Gras“; Albers/Brahms “Ich liege still im hohen grünen Gras“; Droste-Hülshoff “Süße Ruh, süßer Taumel im Gras“ etc.